Herzlich Willkommen beim 

 

 

                    Skiclub Wallersdorf

 

 

       

                     

 

 

 

 
Wir wünschen euch eine sportliche,unfallfreie und vor allem
 

 

schneereiche Saison 2019/2020 !

 

 

Skiclub Wallersdorf 1978 e.V


Am Freitagabend hatte der Skiclub seine Mitglieder zu der Nikolausfeier in das Gasthaus Haselbeck nach Moosfürth eingeladen. Vorsitzender Jürgen Lengfelder nahm die Begrüßung vor, namentlich Kreis- und Markträtin Gudrun Zollner sowie Marktrat Franz Aster. Nach einem gemeinsamen Abendessen ließ der Besuch nicht lange auf sich warten, in seinem Buch stand geschrieben „was ihr im Winter so getrieben“.Der Nikolaus verteilte noch Süßigkeiten an die Buben und Mädchen und versprach, im nächsten Jahr wieder zu kommen.


 

Am vergangenen Wochenende veranstaltete der Ski Club Wallersdorf ein Trainingslager am Kitzsteinhorn für die Nachwuchsgruppe Rennsport. Bereits am Freitagnachmittag fuhr die Gruppe mit zwei Kleinbussen in Richtung Piesendorf zur Unterkunft Notburgahof. Am Samstag fuhr die Gruppe aus 13 Kindern und 3 Trainern zur Talstation Kitzsteinhorn.

Neu eingekleidet war es natürlich eine extra Portion Motivation, das man auch ab dem Frühstück spüren konnte. „Das ist ein tolles Mannschaftsgefühl, wenn alle die gleiche Kleidung haben“. Das Wetter war bis auf den starken Wind ganz in Ordnung, auch die Sonne zeigte sich. Mittags traf man sich im Alpincenter zur Mittagspause.Das zweite Trainingswochenende stand unter den Vorzeichen: „kurze Ski“ Alle Aufgaben an dem Wochenende zielten auf einen sportlichen Kurzschwung hin.

Die Trainer achteten sehr auf die Richtige Position am Ski, damit die Schüler ihre Aufgaben auch erfüllen konnten.

Nach der letzten Abfahrt ging es zurück zur Unterkunft. Dort angekommen war noch Zeit um zu lernen, lesen und spielen bevor das Abendessen serviert wurde. Anschließend traf man sich noch in der Turnhalle um etwas Basketball zu spielen und die Muskeln zu lockern. Gut ausgeschlafen ging es wieder zum Kitzsteinhorn. Das Wetter war wie am Vortag sehr windig, aber in Ordnung. Die Trainer wechselten am zweiten Tag die Gruppen und konnten sehr viel üben. Der Tag verging viel zu schnell und einige wollten gern noch länger bleiben.

Um 15 Uhr ging es wieder Richtung Talstation und dann fuhren alle nach Hause. Das nächste Training ist bereits wieder in zwei Wochen, hoffentlich auch wieder mit guten Wetter und viel Spaß.




Vom Skiclub sind die Planungen für die Saison 2019/2020 nun abgeschlossen, das Programmheft an die Mitglieder
inzwischen verteilt. Die Geschäftsstelle im Rathaus hatte am vergangenen Donnerstag erstmals von 17 bis 19 Uhr
geöffnet. Bei Michaela Bartl wurden gleich viele Anmeldungen zum Skikindergarten, zu den Ski- und Snowboard-
kursen sowie zu den Tagesfahrten getätigt. Bis zu Beginn der Kurse sind zur Beratung Skilehrer anwesend.
Vorsitzender Jürgen Lengfelder wünschte eine unfallfreie Saison und viel Spaß. Dienstag können die Anmeldungen
zur gleichen Zeit erfolgen, jedoch nur telefonisch 0160/99544855. Zur Nikolausfeier sind am Freitag, 29. November,
die Mitglieder, besonders die Kinder mit ihren Eltern, eingeladen. Beginn ist um 19 Uhr im Gasthaus Haselbeck in
Moosfürth. Die erste Tagefahrt ist bereits am Samstag, 14. Dezember, und geht nach Schladming.


 

Am vergangenen Wochenende veranstaltete der Ski Club ein Trainingslager am Kitzsteinhorn für die Nachwuchsgruppe „Rennsport“. Bereits am Freitagnachmittag fuhr man mit zwei Kleinbussen in Richtung Piesendorf zur Pension Mayerhofer. Am Samstag begaben sich die 12 Kinder und ihre drei Trainer zur Talstation Kitzsteinhorn. Das Wetter war durchwachsen, am Vormittag mit Nebel und Schneefall, am Nachmittag kam die Sonne zum Vorschein. Mittags traf man sich im Alpincenter zur Mittagspause. Die Trainer Christian Dischinger, Benedikt Riedl und Werner Schwürzinger achteten sehr auf die richtige Position am Ski, damit die Schüler ihre Aufgaben auch erfüllen konnten. Nach der letzten Abfahrt ging es zurück zur Unterkunft. Dort angekommen war noch Zeit um zu lernen, lesen und spielen, bevor das Abendessen serviert wurde. Gut ausgeschlafen ging es am Sonntag bei herrlichem Wetter auf den Berg. Die Trainer wechselten die Gruppen und konnten sehr viel üben, da die Sicht sehr gut war. Der Tag verging viel zu schnell und einige wollten gern noch länger bleiben. Das nächste Training ist bereits in zwei Wochen, hoffentlich auch wieder bei gutem Wetter und viel Spaß.


 

Der Skiclub Wallersdorf hat sich im März dazu entschlossen auch für die Gruppe der Nachwuchsskilehrer – CIT Team, mit einer neuen Kleidung auszustatten. Wie die Skilehrer vor zwei Jahren haben nun auch die „Jungen“ die selbe Kleidung erhalten.

Vor zwei Jahren hat man einer neuen Firma am Markt das Vertrauen geschenkt und da die Kleidung sich als sehr brauchbar und cool empfunden wurde, hat man sich nun wieder für die Marke „Redfox“ entschieden. Mit Sport Schwürzinger hat man einen Partner, der sich um Mustergrößensätze, Anprobe und Auslieferung kümmert und alles organisiert. Die Ausgabe war für die Teilnehmer ein sehr schöner Augenblick, da man durch die Kleidung auch eine gewisse „Dazugehörigkeit“ empfindet.


 

Wie alle Jahre begann im Oktober die Skigymnastik in der Helmut-Wimmer-Sporthalle, heuer mit Übungsleiterin Christina Peer. Mittlerweile wird diese Stunde sehr gut besucht, Kondition, Koordination, Kraft und Schnelligkeit werden trainiert. Auch beim Gebrauchtskimarkt in der Aula der örtlichen Schule konnte manches Schnäppchen erstanden werden. Die Geschäftsstelle im Rathaus wird am Donnerstag, 14. November, eröffnet. Von 17 bis 19 Uhr können dort persönlich Anmeldungen für die Tagesfahrten und zum Skikindergarten, sowie zu den Ski- und Snowboardkursen erfolgen. Zur gleichen Zeit, jedoch nur telefonisch, Anmeldungen unter Tel. Nr. 0160/99544855. Zur Nikolausfeier am Freitag, 29. November, um 19 Uhr ins Gasthaus Haselbeck nach Moosfürth sind die Mitglieder, besonders die Kinder mit ihren Eltern eingeladen. Die erste Tagesfahrt geht am Samstag, 14. Dezember, nach Schladming. 2019 endet mit einer Tagesfahrt am Samstag, 28. Dezember, nach Saalbach, Rückfahrt erst um 18 Uhr.

Die Ski- und Snowbordkurse sowie der Skikindergarten (für Teilnehmer ab vier Jahren) werden wieder in Langfurth von Donnerstag, 2. Januar, bis einschließlich Sonntag, 5. Januar 2020 gehalten. Neu ist heuer der Termin für die Vereinsmeisterschaft, nicht am Feiertag Heilig Drei Könige, sondern am Samstag, 11. Januar, ebenfalls in Langfurth. Es wird wieder ein kostenloser Bus eingesetzt. Der Aufbaukurs 1, besonders für die Skikursteilnehmer ist am Samstag, 18. Januar 2020, bei der Tagesfahrt nach Hochficht. Bad Hofgastein ist das Ziel am Samstag, 25. Januar. Bei der Tagesfahrt nach Lofer am Samstag, 1. Februar, wird der Aufbaukurs 2 angeboten. Die nächste Tegesfahrt geht in den bekannten Wintersportort Obertauern am Samstag, 15. Februar. Voll auf ihre Kosten werden die Wintersportler auch bei der Tagesfahrt am Mittwoch, 19. Februar, nach Flauchauwinkl kommen. Die letzte Tagesfahrt am Samstag, 7. März, ist eine Aprés Fahrt inach Flachau, die Rückfahrt vom Skigebiet erfolgt um 18 Uhr.

 

Vorsitzender Jürgen Lengfelder bedankte sich bei Tim Herrmann, Dieter Tettinger und Günther Holewa die ein umfangreiches und abwechslungsreiches Programm zusammengestellt haben und wünschte eine unfallfreie Saison 2019/2020.


 

Am vergangenen Samstag organisierte Der Skiclub seinen Gebrauchtskimarkt in der Aula der Mittelschule. Nach dem Motto „Von Skilehrern für Skifahrer“ gab es eine große Auswahl an Skischuhen, Kleidung, Ski, Helme, und Brillen. Die Skilehrer übernahmen die fachmännische Beratung, Anmeldungen zu den Ski- und Snowboardkursen sowie den Skikindergarten konnten erfolgen.Vormittag konnten die Waren angeliefert werden, der Verkauf war von 12.30 bis 14:00 Uhr. Organisator Thomas Etzel bedankte sich bei allen Helfern, sowie bei der Marktgemeinde und Hausmeister Jürgen Hundsrucker für die Überlassung der Räumlichkeit. Die Geschäftsstelle im Rathaus öffnet am Donnertag, 14. November. Von 17 bis 19 Uhr können dann Anmeldungen vor Ort oder telefonisch erfolgen, Dienstag, nur telefonisch zur gleichen Zeit unter 0160/99544855. 




 



Geschäftsstelle im Rathaus Wallersdorf - Tel.: 0 160 / 99 54 48 55
Öffnungszeiten: Donnerstag 17:30 Uhr bis 20:00 Uhr (ab November)

Alle Logos, Warenzeichen und Texte auf dieser Seite sind geschützt durch ihre Eigentümer.
Die Beiträge und Kommentare sind Meinungen der Benutzer.