Herzlich Willkommen beim 

 

 

                    Skiclub Wallersdorf

 

       

                   

 

 

                                                                                                              
 
 

Wir wünschen euch eine unfallfreie und schneereiche Saison  2019/2020 !

 

 

Skiclub Wallersdorf 1978 e.V


Am vergangenen Samstag veranstaltete der Skiclub Wallersdorf seine Vereinsmeisterschaft am Steinberglift in Langfurth. Die Veranstaltung wurde als Nachtrennen ausgetragen mit Start um 16:00 Uhr. Es hatten sich 49 Teilnehmer für diesen Event angemeldet. Mit dabei auch viele Kinder vom Skikurs. Es wurde ein einfacher Riesenslalom gefahren mit der Wertung “Best oft two“, d.h. der beste Durchgang wird gewertet. Der Skiclub hatte auch einen kostenlosen Bus eingesetzt um die Teilnehmer an den Hang und wieder zurück zu bringen. Pünktlich wurde das Rennen gestartet. Nach den beiden Durchgängen, die ohne Unterbrechung und Verletzungen zu Ende gingen wurde in der Steinberghütte die Siegerehrung abgehalten. Organisator Werner Schwürzinger bedankte sich noch bei den Skilehrern die den Auf und Abbau durchführten, bei der Familie Altmann für die Piste und allen Teilnehmern für die Teilnahme und dem Gelingen des Rennens.

Hier geht´s zu den Ergebnissen


 

Der Skikurs des Skiclub Wallersdorf fand auch dieses Jahr wieder vom 02. bis 05. Januar am Steinberglift in Langfurth statt. Die 28 Skilehrer und Helfer übermittelten in ihren Gruppen die nötigen Fertigkeiten, um alle Könnerstufen abzudecken. Bei sehr guten Pistenbedingungen wurden diese dann eingeübt und während der vier Kurstage gefestigt. Egal ob beim Aufwärmen mit unserem Maskottchen Manni dem Wolf, bei den Fahrten mit unseren Snow-Blades oder beim Üben auf der Piste: der Spaß am Skifahren steht stets im Mittelpunkt. Und sollte trotzdem die Kraft nachlassen, stärken wir uns bei Kinderpunsch und Keksen in der Teeküche. Besonderen Dank spricht unser neuer Skikurs Organisator Luca Schmerbeck allen Eltern, Kindern und allen beteiligten Skilehrern und Helfern aus, ohne die der Skikurs wie jedes Jahr nicht möglich wäre. Zudem möchten wir uns bei der ganzen Familie Altmann für ihre Arbeit bedanken. Wir sind froh über die ausgezeichnete und langjährige Zusammenarbeit und die exzellente Unterstützung beim Skikurs.


Die Verantwortlichen des Skiclub Wallersdorf organisieren am Samstag den 11.01.20 die Vereinsmeisterschaft als Nachtrennen am Steinberglift in Langfurth. Start des 1. Durchgangs ist um 16.30 Uhr, anschließen folgt der 2. Durchgang. Das Reglement ist wie in den Vorjahren auch: „Best of Two“ d.h. der schnellste Durchgang wird gewertet. Der Lauf wird so gesteckt, dass natürlich auch die kleinsten Skikurskinder die Strecke bewältigen. Die Startgebühr beträgt 7 Euro und wird dem angemeldeten Mitglied abgebucht. Für die schnellste Dame und den schnellsten Herr gibt es große Wanderpokale. Für die Jahrgänge 2009 und Jünger haben wir für jeden Teilnehmer einen Pokal. Zur An- und Heimreise wird vom Skiclub ein kostenloser Bus zur Verfügung gestellt, Abfahrtszeit ist am 11.01 um 13 Uhr an der Turnhalle Wallersdorf, Rückfahrt ca. 20.30 Uhr Anmeldungen ist möglich in der Skiclub Geschäftsstelle im Rathaus zu den Öffnungszeiten, bei Sport Schwürzinger oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Skiclub freut sich auf zahlreiche Beteiligung und wünscht viel Erfolg.


Am vergangenen Wochenende veranstaltete der Ski Club Wallersdorf das Trainingslager 3 am Kitzsteinhorn für die Nachwuchsgruppe Rennsport. Bereits am Freitagnachmittag fuhr die Gruppe mit zwei Kleinbussen in Richtung Viehofen „Skihofen“zur Unterkunft „Landhaus Servus“. Am Samstag fuhr die Gruppe aus 10 Kindern und 3 Trainern zur Talstation Kitzsteinhorn. Das Wetter war bis auf den starken Wind ganz in Ordnung, auch die Sonne zeigte sich. Mittags traf man sich im Alpincenter zur Mittagspause. Das dritte Trainingswochenende stand nochmals unter den Vorzeichen: „kurze Ski“ Alle Aufgaben an dem Wochenende zielten auf einen sportlichen Kurzschwung hin. Die Trainer achteten sehr auf die Richtige Position am Ski, damit die Schüler ihre Aufgaben auch erfüllen konnten. Nachmittags hatte man eine Trainingsstrecke reserviert, auf der die Trainer einen Slalomlauf ausgesteckt hatten. Nach vielen Fahrten mit Verbesserungen der Trainer konnte sich die Fahrten schon sehen lassen.

Nach der letzten Abfahrt ging es zurück zur Unterkunft. Dort angekommen war noch Zeit um zu lernen, lesen und spielen bevor das Abendessen serviert wurde. Anschließend traf man sich im Frühstücksraum um noch die Weltcup Rennen zu verfolgen. Gut ausgeschlafen ging es wieder zum Kitzsteinhorn. Das Wetter war wie am Vortag eher windig, aber sehr schön. Die Trainer wechselten am zweiten Tag die Gruppen und konnten sehr viel üben. Nachmittags stand dann wieder Slalomläufe auf dem Programm. Der Tag verging viel zu schnell und einige wollten gern noch länger bleiben.

Um 14.30 Uhr ging es wieder Richtung Talstation und dann fuhren alle nach Hause. Das nächste Training ist bereits am kommenden Samstag bei der Tagesfahrt nach Schladming, hoffentlich auch wieder mit guten Wetter und viel Spaß.


Für den Skiclub Wallersdorf ist bereits das Christkind vorab gekommen und hat eine Geldspende von ansässigen Wallersdorfer Firmen mitgebracht. Schreinerei Holzer, EST - Bernhard Fellinger, Fliesen Schmied, Raith by Stadler - Markus Stadler und Steuerberaterin und Bürgermeister Kandidatin Frau Irmgard Friedberger überreichten dem Skiclub 500 Euro. Mit dem Geld wird eine Lautsprecherbox mit Micro für den Skikurs, Skikindergarten, Vereinsmeisterschaft und Inline Kurs angeschafft. Der neue Skikurs Chef Luca Schmerbeck hat sich zu Übernahme für dieses vertrauenswürdige aber auch aufwendige Amt, die Musikbox gewünscht. Auch neues Skikursmaterial soll noch in den kommenden Tagen angeschafft werden, sodass einem sehr tollen und lehrreichen Skikurs nichts mehr im Wege steht. Für den Skikurs sind noch Plätze frei und der Skiclub freut sich auf die Teilnehmer. Jetzt bleibt nur noch auf viel Schnee zu hoffen.


Am Freitagabend hatte der Skiclub seine Mitglieder zu der Nikolausfeier in das Gasthaus Haselbeck nach Moosfürth eingeladen. Vorsitzender Jürgen Lengfelder nahm die Begrüßung vor, namentlich Kreis- und Markträtin Gudrun Zollner sowie Marktrat Franz Aster. Nach einem gemeinsamen Abendessen ließ der Besuch nicht lange auf sich warten, in seinem Buch stand geschrieben „was ihr im Winter so getrieben“.Der Nikolaus verteilte noch Süßigkeiten an die Buben und Mädchen und versprach, im nächsten Jahr wieder zu kommen.


 

Am vergangenen Wochenende veranstaltete der Ski Club Wallersdorf ein Trainingslager am Kitzsteinhorn für die Nachwuchsgruppe Rennsport. Bereits am Freitagnachmittag fuhr die Gruppe mit zwei Kleinbussen in Richtung Piesendorf zur Unterkunft Notburgahof. Am Samstag fuhr die Gruppe aus 13 Kindern und 3 Trainern zur Talstation Kitzsteinhorn.

Neu eingekleidet war es natürlich eine extra Portion Motivation, das man auch ab dem Frühstück spüren konnte. „Das ist ein tolles Mannschaftsgefühl, wenn alle die gleiche Kleidung haben“. Das Wetter war bis auf den starken Wind ganz in Ordnung, auch die Sonne zeigte sich. Mittags traf man sich im Alpincenter zur Mittagspause.Das zweite Trainingswochenende stand unter den Vorzeichen: „kurze Ski“ Alle Aufgaben an dem Wochenende zielten auf einen sportlichen Kurzschwung hin.

Die Trainer achteten sehr auf die Richtige Position am Ski, damit die Schüler ihre Aufgaben auch erfüllen konnten.

Nach der letzten Abfahrt ging es zurück zur Unterkunft. Dort angekommen war noch Zeit um zu lernen, lesen und spielen bevor das Abendessen serviert wurde. Anschließend traf man sich noch in der Turnhalle um etwas Basketball zu spielen und die Muskeln zu lockern. Gut ausgeschlafen ging es wieder zum Kitzsteinhorn. Das Wetter war wie am Vortag sehr windig, aber in Ordnung. Die Trainer wechselten am zweiten Tag die Gruppen und konnten sehr viel üben. Der Tag verging viel zu schnell und einige wollten gern noch länger bleiben.

Um 15 Uhr ging es wieder Richtung Talstation und dann fuhren alle nach Hause. Das nächste Training ist bereits wieder in zwei Wochen, hoffentlich auch wieder mit guten Wetter und viel Spaß.






Geschäftsstelle im Rathaus Wallersdorf - Tel.: 0 160 / 99 54 48 55
Öffnungszeiten: Donnerstag 17:30 Uhr bis 20:00 Uhr (ab November)

Alle Logos, Warenzeichen und Texte auf dieser Seite sind geschützt durch ihre Eigentümer.
Die Beiträge und Kommentare sind Meinungen der Benutzer.