40 Jahre Skiclub - Ein Grund zum Feiern

Seit 40 Jahren gibt es nun den Skiclub – das war ein Grund zum Feiern. Aus diesem Anlass hatte der Verein am 29.09.2018 zu einem Stehempfang in den Pfarrsaal eingeladen. Um 18 Uhr begann in der Pfarrkirche St.
Johannes der Vorabendgottesdienst, wo den verstorbenen Mitgliedern gedacht wurde. Der Geistliche wünschte einen schönen Abend und entschuldigte sich für das Fernbleiben bei der Feier wegen Terminüberschneidung. Im Pfarrsaal begrüßte Vorsitzender Jürgen Lengfelder die geladenen Gäste, namentlich:
Bürgermeister Ottmar Hirschbichler, 3. Landrätin Manuela Wälischmiller,den Ausbildungsleiter vom Skiverband Bayerwald Lehrwesen Mario Sigl und den Vorsitzenden des BLSV Sportbezirks Ndb Udo Egleder.

40 Jahre ist eine lange Zeit, wir sind stolz darauf, dieses Jubiläum feiern zu können und wollen mit euch heute einen ganz besonderen Abend verbringen. Es wird ein Streifzug durch 40 Jahre Vereinsleben mit allen Höhen und Tiefen.

Nach einem Abendessen war es zeit für eine Rede des Bürgermeisters Ottmar Hirschbichler. Diese schloss er mit den Worten “mit Elan und Ehrgeiz konntet ihr die Jugend gewinnen und zahlreiche Erfolge einfahren, Gratulation an euer tolles Lehrteam. Ich freue mich immer, wenn ich höre dass Kreismeister aus unserem Skiclub auf dem Stockerl stehen. Ihr seid ein Sympathieträger und hervorragender Repräsentant unserer Marktgemeinde. Wir sind froh und dankbar, dass es euch gibt“.

Danach führte Moderator Rudi witzig und charmant durch das Programm. Es gab einen Film über 40 Jahre Vereinsgeschichte mit vielen Anekdoten erzählt von Alfred Zehentmeier, Andrea Grams, Werner Schwürzinger, Leonhard Tremmel, Benedikt Riedl und Josef Waas zu sehen. Als Nächstes stand die Ehrung für 40 Jahre Mitgliedschaft an.

Im Programm ging es weiter mit einer Modenschau. Den Wandel der Skianzüge zeigten Laura Wallner, Moritz Schalle, Lena Grund und Andrea Grams. Da wurde jedem Skifahrer bewusst, wie sich doch die Zeiten geändert haben.

Rudi wusste anschließend noch viel zu erzählen über einzelne Mitglieder und erhielt viel Applaus. Alle Redner gratulierten zu dem Jubiläum und bedankten sich bei den Verantwortlichen für die sehr gute Nachwuchsförderung. „Bei euch sind die Kinder und Jugendlichen gut aufgehoben“. Jürgen Lengfelder sprach das Schlusswort und bedankte sich bei allen, die in den vergangenen 40 Jahren für den Verein ehrenamtlich tätig waren. Zum Gelingen der Feier hatten Rudi und Werner Schwürzinger beigetragen, dafür gab es ein Dankeschön. „Ich wünsche euch noch viele schneereiche und verletzungsfreie Winter“. Den Teilnehmern wird der tolle Abend bestimmt noch lange in Erinnerung bleiben.