Beim Tartu-Marathon erfolgreich abgeschnitten

 

Am 13. Februar fand in Estland der 35. Tartu-Skimarathon statt.

 

Über 3000 Teilnehmer liefen die 63 km von Otepää nach Elva. Bei schwierigen Bedingungen mit Sturm und verwehten Spuren erreichte der Este Olle Raul nach 3:16 Std als erster das Ziel.

 

Zum erstenmal bei diesem Lauf war auch Christine Moors vom Skiclub Wallersdorf dabei.

Sie brauchte für die Strecke 4:58 Std und kam als 34. Frau auf den 732. Gesamtplatz.

In der Altersklasse W40 reichte diese Zeit sogar zu Platz 4.

2 fache Bayerische Meisterin

Am 15. und 16. Januar 2005 fanden in Finsterau die Bayerischen Skilanglaufmeisterschaften der Senioren statt.

In der Altersklasse W 40 startete Christine Moors vom SC Wallersdorf über 20 km Klassisch und 10 km Freistil und wurde in beiden Rennen Bayerische Meisterin.

 Foto zeigt die erfolgreichen Sportlerinnen aus dem Skigau Bayerwald, Hedwig Stemplinger TV Hauzenberg und Christine Moors SC Wallersdorf .

 

Wallersdorf. Am Faschingsdienstag startete der Skiclub Wallersdorf mit zwei Bussen nach Fieberbrunn. Dort angekommen fanden die Wintersportler beste Bedingungen vor, denn mit einer aktuellen Schneehöhe von 180 cm und einem strahlend blauen Himmel waren beste Voraussetzungen für einer herrlichen Skitag. Das Skigebiet im Pillerseetal bot für Anfänger bis hin zum Sportlichen Skifahren jedem „seine“ Abfahrt.

In Maria Alm war es eisig kalt

 

Wallersdorf. Am vergangenen Sonntag 30.01.2005 startete der Skiclub Wallersdorf zu einer weiteren Tagesfahrt. Ziel war Maria Alm, das zur Sportwelt amadé gehört. Auf bestens präparierten Pisten, auch die Talabfahrt war möglich, war Skischaukeln zwischen den Skigebieten Maria Alm, Dienten und Mühlbach am Hochkönig angesagt.

Ski Club Wallersdorf überrascht bei der Kreismeisterschaft

Am vergangenen Samstag 29.01.2005 fand die Landkreismeisterschaft Dingolfing/Landau in Zauchensee/Altenmarkt statt.

Der Ski Club Dingolfing war der Ausrichter der Alpin und Snowboard Wettbewerbe.

 

Wallersdorf: Mit zwei Bussen startete am vergangenen Samstag der Skiclub nach Lofer. Dieses familienfreundliche Skigebiet wurde wegen der nicht zu langen Anfahrtszeit zum Aufbaukurs II „Kid’s Carving“ gewählt. Mit den Loferer Alm-Bahnen ging es zum 1624 Meter hoch gelegenen Schönbichl. Für die eisigen Temperaturen wurden die Wintersportler durch beste Schneeverhältnisse entschädigt. Auch die Talabfahrt war möglich.

Wallersdorf: Zu einer weiteren Tagesfahrt startete der Skiclub am vergangenen Samstag nach Bad Hofgastein im Gasteinertal. Mit der Standseilbahn, der Gondel und dem Sessellift ging es auf 2050 Meter Höhe zur Hohen Scharte. Durch die ergiebigen Schneefälle in den vorangegangenen Tagen und bestens präparierten Pisten stand einem erlebnisreichen Skitag nichts mehr im Weg.

Teilnehmer der Ski- und Snowboardkurse vertieften Können

Wallersdorf: Ganz nach dem Motto der Kinder- und Jugendbetreuung „snow & fun“ startete der Skiclub am vergangenen Samstag mit zwei Bussen speziell für die Ski- und Snowboardkursteilnehmer nach Hochficht.



Geschäftsstelle im Rathaus Wallersdorf - Tel.: 0 160 / 99 54 48 55
Öffnungszeiten: Donnerstag 17:30 Uhr bis 20:00 Uhr (ab November)

Alle Logos, Warenzeichen und Texte auf dieser Seite sind geschützt durch ihre Eigentümer.
Die Beiträge und Kommentare sind Meinungen der Benutzer.