Die Skisaison ist zu Ende.

 

Um fitt zu Bleiben und Gelenke geschmeidig zu erhalten, begannen am Mittwochabend beim Wallersdorfer Skiclub die Inline-Übungsstunden auf dem Wallersdorfer Volksfestplatz.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Geselligkeit kommt bei der DSV-Skischule auch nach dem Winter nicht zu kurz. Mit einem Bus starteten die Mitglieder am vergangenen Freitagabend 29.04.2005 zum Schlossbräu nach Mariakirchen. Nach altem bayerischen Brauch konnte die Brotzeit selbst mitgebracht werden. Musiker Franz Kolozje sorgte mit dem Akkordeon für die musikalische Unterhaltung. In der historischen Umgebung verging die Zeit viel zu schnell. Der erste Vorstand Dieter Tettinger bedankte sich noch beim Busfahrer Wolfgang und beim Busunternehmen Reicheneder für die kostenlose Überlassung von dem Bus.

Christine Moors vom SC Wallersdorf startete am 19. März beim Birkebeinerrennet in Norwegen.

Birkebeinerrennet ist einer der ältesten und herausfordernsten Wettkämpfe im Worlloppet. Das Rennen wird in Rena, etwa 180 km nördlich von Oslo gestartet und führt dann über 54 km zum Ziel in die Olympiastadt Lillehammer. Das historische Birkebeinerrennet wiederholt die Route, der im Jahr 1206 zwei Männer aus dem Heer von König Sverres für die kühne Bergung des jungen Prinzen Haakon Haakonson folgten. Deshalb müssen alle Teilnehmer einen Rucksack von 3,5 kg mittragen.

Die Männer, sogenannte Birkebeiners trugen einen Beinschutz aus Birkenrinde.

 

Am 13. März fand in Greising der letzte Langlaufkurs „Klassisch für Anfänger“ statt.

Fünf Teilnehmer mussten sich aufgrund des vielen Neuschnees die Spuren selbst treten, ehe gegen Mittag das Spurgerät für Abhilfe sorgte. Es wurden wieder einige Gleitübungen gemacht, um das Gleichgewicht zu schulen. Neben dem Laufen ohne Stöcke, galt es auch das Kurvenfahren mit und ohne Spuren zu lernen. Am Nachmittag trauten sich sogar einige Schüler das Abfahren mit Langlaufski am Lifthang.

Die Abschlussfahrt des Skiclubs führte auch heute wieder nach Südtirol zum Kronplatz. Am Freitagnachmittag 11.03.2005 startete der voll besetzte Bus über München – Insbruck – Brennerpass ins Pustertal. In Olang wurde nach der Zimmerverteilung ein Drei-Gänge-Menü serviert und ein gemütliches Beisammensein beschloss den Tag.

Der Skiclub Wallersdorf ist nun bereits das zweite Jahr und immer Freitag Nachmittag beim Slalom und Riesenslalom Training in Greising zu Gast.

Heuer war man ca. 8 mal beim Training und wir hatten immer sehr gute Bedingungen zum trainieren.
Einige Skilehrer hatten das Training der Nachwuchsmannschaft immer übernommen und so lief es reibungslos ab.
Auch einige Eltern wurden zum Co Trainer ernannt und mussten mithelfen den Lauf zu stecken.

Nun ist der letzte Trainigstag und es war wieder ein großer Fortschritt zu erkennen, vor allem auch bei den neu aufgenommenen in der Nachwuchsmannschaft.

Mit zwei Bussen startete am vergangenen Samstag 05.03.2005 der Skiclub zur letzten Tagesfahrt in dieser Saison. Das Ziel war Obertauern. Die Reiseleiter Veronika Lengfelder und Dieter Tettinger begrüßten alle Teilnehmer und nach dem Verteilen der Skipässe wurde zur Tauernrunde gestartet. Es herrschte kaltes, aber sonniges Wetter. Auf den bestens präparierten Pisten konnten sich die Wintersportler austoben. An den zahlreichen Liften gab es keine Wartezeiten. Die Heimfahrt wurde erst um 18 Uhr angetreten und so konnte in den zahlreichen Hütten noch ein ausgiebiger Einkehrschwung erfolgen. Der Dank galt den Busfahrern Wolfgang und Willi für die sichere Fahrt sowie den Sponsoren Reicheneder, Bäckerei Ringlstetter und A.B. Baubedarf für die Unterstützung der Fahrt.

Die Geschäftsstelle im Rathaus ist ab sofort geschlossen.

Am vergangenen Samstag 26.02.2005 startete der Skiclub Wallersdorf zur vorletzten Tagesfahrt nach Zauchensee/ Flachauwinkel. Bereits am frühen Morgen startete man gutgelaunt mit zwei vollbesetzten Bussen in die Sportwelt Amadé.



Geschäftsstelle im Rathaus Wallersdorf - Tel.: 0 160 / 99 54 48 55
Öffnungszeiten: Donnerstag 17:30 Uhr bis 20:00 Uhr (ab November)

Alle Logos, Warenzeichen und Texte auf dieser Seite sind geschützt durch ihre Eigentümer.
Die Beiträge und Kommentare sind Meinungen der Benutzer.